Mikro-KMU-Netzwerke

Partner – Abkürzung
Technologiepark Kielce – KTP

Pilotkonzept und Ansatz

Der Kielce Technology Park entwickelt das Pilotprojekt für ein Mikro KMU-Netzwerk.

Von Anfang an wurde das "Mikro KMU-Netzwerk" definiert als alle Mieter der KTP-Infrastruktur (Technologie-Inkubator sowie Technologiezentrum) und externe Unternehmen, die die Dienste des KTPs nutzen. Das Netzwerk besteht aus über 70 Unternehmen.

Die meisten KTP-Unternehmen repräsentieren die "Kreativbranche – verbunden mit Industriedesign und IKT", von denen einige "effiziente Energielösungen" anbieten.

Die endgültige Form der ICT-Plattform besteht aus drei Zonen, welche schließlich bis Oktober 2013 umgesetzt werden sollen.

Zone 1 - für Menschen, die ihre eigene Firma gründen wollen:

  • Hier wird ein elektronisches Antragsformular entwickelt, das die Erstellung eines professionellen Geschäftsplanes zusammen mit der Berechnung der erforderlichen Parameter, zulässt. Der Benutzer wird in der Lage sein, den erstellten Geschäftsplan zu drucken und ihn ebenfalls im PDF-Format zu speichern.
  • Ein elektronischer Rechner, der bei der Berechnung  von Mietraum und zusätzlichen Gebühren hilft, einschließlich vergünstigter Mietpreise (Vorzugstarif). Der Rechner macht es möglich, den Mietpreis von Flächen auf schnellem Wege zu berechnen. Der Rechner berücksichtigt zwei Möglichkeiten für die Vermietung von Flächen (mit und ohne Vorzugstarif). Menschen mit Geschäftsideen, welche überlegen, ihr Unternehmen im KTP aufzubauen, können leicht herausfinden, wie viel sie für ein Büro zahlen werden.

Zone 2 - für interne Unternehmen innerhalb des KTP/ Mieter:

  • Hier wird das Intranet vorbereitet. Der Zweck zur Schaffung eines Login-Bereiches mit besonderen Funktionen ist die Integration in eine KTP-Umgebung und die Straffung der Kommunikation zwischen allen Gruppen, welche ein Teil dieser Umgebung sind, z.B. KTP-Mieter und -Mitarbeiter. Die für die Mieter zugewiesenen Funktionen erfordern eine Anmeldung. Die Verwaltung des Systems sollte durch einen Administrator der CMS-Ebene erfolgen, auf welcher die KTP Webseite basiert.
  • Auch eine professionelle und elektronische Datenbank aller Unternehmen wird vorbereitet. Die Mitarbeiter des KTP haben Zugriff auf diese Datenbank. Diese Datenbank wurde im Rahmen des Pilotprojekts implementiert. Neue Features wurden in das CMS-System PRODUCER aufgenommen, welcher die KPT Webseite unterstützt. Diese Features wurden entwickelt, um die Effizienz des Services zu verbessern. Mit dem verbesserten System kann man Profile von Mietern verwalten und Mieter nach speziellen Kriterien suchen. Außerdem wurde ein "Account-Management-Bereich" hinzugefügt. Jedem Mieter wurde ein Mitarbeiter des Technologieparks zugeordnet. Dies ermöglicht eine bessere Kommunikation zwischen Mietern und KTP-Mitarbeitern.

Zone 3  - für externe Unternehmen, welche mit KTP zusammenarbeiten:

  • KTP hat 2 Infokioske. Auf diesen Infotools wird die gesamte Seite von KTP verfügbar sein, wie Projektionen der Inkubatorgebäude, das Technologiezentrum, Investitionsbereiche, einschließlich der Darstellung, in welchen Zimmern sich welche Unternehmen befinden. Externe Unternehmen können die Angebote des KTP und der KTP-Mieter sehen. 
  • Die mobile Version der KTP-Webseite wurde gestartet (http://m.technopark.kielce.pl/). Sie beinhaltet die wichtigsten Informationen. Die Verwaltung erfolgt über das CMS. Zusammen mit der bestehenden Möglichkeit, auf die Website mit Computern und Laptops zugreifen, ist es aufgrund der neuen Technologiemöglich, nun auch per Smartphone oder Tablet darauf zuzugreifen. Es spielt keine Rolle, wo man sich im Moment befindet, das Angebot des KTP ist immer und überall auf einem einfachen und schnellen Weg erreichbar. Die wichtigsten Vorteile der mobilen Website sind: Abwesenheit von unnötigen Grafiken, overeinfachter Stil und Typografie, einfache Navigation der Webseite, Zugang zu den wichtigsten Informationen.
  • Die KTP-Webseite für Menschen mit Sehbehinderung. Das Einschalten dieser Version ist nicht schwer. Man muss nur auf eines der Symbole klicken, das sich in der oberen rechten Ecke der Webseite (www.technopark.kielce.pl/home) befindet.
  • Das Buchungssystem für Konferenzräume (man kann sowohl über die „Mieter-Zone“ und die „externe Unternehmen-Zone“ online buchen); das Modul wird eine Darstellung der verschiedenen Zimmer, einen Belegungskalender, Datum (Beginn / Ende) und die Anzahl der Personen beinhalten. Ein öffentlicher Kalender zeigt den Interessenten, ob der benötigte Konferenzraum frei ist. Diese Funktion beschleunigt und automatisiert den Buchungsvorgang.
  • Die Anwendung eines "Partnersuche"-Tools (Netzwerk) wurde geschaffen, um die Suche nach potenziellen Geschäftspartnern zu erleichtern. Die Anmeldung für Veranstaltungen, welche vom KTP organisiert werden, wurde wiederaufbereitet. Die Anwendung ermöglicht es Unternehmen, ein Profil ihres Unternehmens zu erstellen. Das Profil enthält eine kurze Beschreibung des Unternehmens und seiner Tätigkeiten. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, ein Logo oder ein Bild hinzuzufügen. Die Möglichkeit, registrierte Unternehmen zu suchen und diesen Einladungen zu senden, ermöglicht es, einen persönlichen Business-Kalender zu erstellen.

Verantwortlich für das CentraLab Pilotprojekt „Mikro KMU-Netzwerke“:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Login Form